„Auch da weigert sich das Gesundheitsministerium vehement, die Daten rauszugeben“

28.03.2024 Gesundheitsminister Karl Lauterbach hat mehr Transparenz bei öffentlich gewordenen Protokollen des Robert Koch-Instituts (RKI) aus der Anfangsphase der Corona-Pandemie angekündigt. Tim Röhn, Ressortleiter WELT-Investigation, ist skeptisch.

Video: https://www.welt.de/politik/deutschland/video250798664/Tim-Roehn-zu-RKI-Files-Auch-da-weigert-sich-das-Gesundheitsministerium-die-Daten-rauszugeben.html

Vorheriger Beitrag
Die geheimen Corona-Protokolle des RKI: Wer gab das „Signal“ für den ersten Lockdown?
Nächster Beitrag
Worum es bei der Aufarbeitung der Corona-Maßnahmen geht