Umstrittene Corona-Maßnahme

Folge der Schulschließungen: Die Intelligenz der Kinder sinkt

09.03.2023 Schulschließungen gehörten zu den umstrittensten Pandemiemaßnahmen. Dass sie zu Lerndefiziten geführt haben, ist inzwischen gut bewiesen. Doch nun zeigt eine aktuelle Studie: Auch die Intelligenzentwicklung von Kindern und Jugendlichen war wohl während der Pandemie beeinträchtigt. Expertinnen und Experten sind wenig überrascht.

https://www.rnd.de/gesundheit/schulschliessung-wegen-corona-lerndefizite-und-sinkende-intelligenz-bei-kindern-das-sagen-experten-6GPICNPQ3JDCNE7DDJNOSWYRWQ.html

Vorheriger Beitrag
Wie sich das Vereinssport-Verbot auf Kinder auswirkt
Nächster Beitrag
So fühlen sich Schüler in BW nach drei Jahren Corona-Pandemie